Abstract

Michael Engelhardt, Arne Hildebrand, Thomas C. Schmidt,
Automatisierte Augmentierung von Lernobjekten in einer semantischen Interpretationsschicht der hylOs Plattform,
In: DeLFI 2005: 3. Deutsche e-Learning Fachtagung Informatik, (Jörg Haake, Ulrike Lucke, Djamshid Tavangarian Ed.), ser. Lecture Notes in Informatics, Vol. P-66, p. 105–116, German Informatics Society : Bonn, 2005.
[pdf][BibTeX][Abstract]

Abstract: IEEE LOM Lernobjekte etablieren sich weithin als standardisierte Grundbausteine f"ur das eLearning Content Management. Dekoriert mit einem aussagef"ahigen Metadatensatz und strukturiert durch benannte Relationen, k"onnen Lernobjekte in hypermedialen Anwendungen vielf"altig und an den Lernenden angepasst pr"asentiert werden. Das Hypermedia Learning Object System hylOS, welches wir in dieser Arbeit vorstellen, ist eine solche lernobjektverarbeitende Plattform. hylOS h"alt eine Editorenumgebung zur teilautomatisierten und auch zur vollst"andigen, manuellen Metadatenbearbeitung im Autorenkontext bereit, doch bleibt die Erstellung wohlannotierter und –strukturierter Lernobjekte aufw"andig. In dieser Arbeit stellen wir deshalb unsere Erweiterungen zur automatischen Lernobjekt–Akquise und Augmentierung vor. Aus vorlesungsbegleitenden Aufnahmen erstellen wir zun"achst Basisobjekte, welche sodann analysiert und automatisch klassifiziert werden. Eine semantische Verarbeitungsschicht verkn"upft schliesslich die annotierten Objekte und webt so ein dichtes inhaltliches Netz von autonomen Wissenskernen.

Themes: Hypermedia and E-Learning

 


This page generated by bibTOhtml on Sun 16 Jun 2024 12:05:06 AM UTC